Schneiderei

Die Band „Schneiderei“ wurde von den Brüdern Martin (Piano) und Klaus Schneider (Sax) gegründet, die bereits in den 80er Jahren die Band „Piano Sax“ ins Leben riefen.

Weitere Mitglieder der Band sind der versierte Schlagzeuger Mathias Bär und der einzigartige Sänger Thomas Frietsch.

Alle vier Mitglieder sind erfahrene Musiker, die in diversen anderen Bands, Bigbands, Chören und Soloprojekten aktiv sind.

 

Diese Einflüsse spiegeln sich in den Stücken wider und verleihen der Band eine besondere Note.

Eintritt frei

(auf eine freiwillige Spende freuen wir uns)

Die Genres der „Schneiderei“ reichen von Pop, Rock, Soul bis zu „Easy Jazz“. Das Markenzeichen der Band sind ihre individuellen und gekonnten Arrangements der Stücke. Da wird schon mal „Music“ von John Miles, normalerweise von Band und Orchester gespielt, von nur drei Musikern zum Klingen gebracht.

 

Die vier Musiker haben unheimlich viel Spaß an der Musik und möchten diese Begeisterung mit den Zuhörern teilen.

 

„Sie kommen ohne Maßband aus, aber nicht ohne Instrumente … und dennoch war das, was präsentiert wurde, „Haute Couture“ … Nicht nur in der „First Row“ war man an dem Abend entzückt über die Kollektion von Schneider und Bär.“ („Gäubote“, Februar 2019)